AdvCash Card Erfahrung – Die Kreditkarte im Test

advcash dp (1)

Advanced Cash – oder kurz AdvCash – bietet schnelle und günstige Lösungen für alle, die einfach und schnell online Geld ausgeben möchten. Das Offshore-Zahlungsanbieter-Unternehmen hat Massenzahlungsoptionen als Abrechnungslösungen für Online-Unternehmen im Angebot, die mit dem AdvCash-Konto verbunden sind. Freiberufler, Webmaster, Geschäftsinhaber und Privatpersonen können alle die Möglichkeiten nutzen, die das AdvCash e-wallet und bitcoin debit bieten kann.

AdvCash-intro

AdvCash hat seinen Sitz im zentralamerikanischen Belize und wurde im Jahr 2014 gegründet. Die Identität der Eigentümer bleibt ein Geheimnis, da es nicht viele Informationen über sie gibt. Alles, was sie uns wissen lassen, ist, dass das Unternehmen über Mitarbeiter mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im internationalen Finanzwesen und elektronischen Zahlungsverkehr verfügt. AdvCash ist im Besitz von Wave Crest Holdings Limited, einem in Gibraltar eingetragenen Zahlungsanbieter.

Die Firma hat auch zwei Lizenzen auf ihrer Website veröffentlicht, die beweisen, dass ihre Aktivitäten von der International Financial Services Commission von Belize genehmigt sind. Bei den Lizenzen handelt es sich um Lizenzen für die internationale Geldübermittlung und Zahlungsabwicklung.

Angebotene Dienstleistungen und verfügbare Länder

Die Kernidee von AdvCash ist es, die Gehaltsabrechnung derjenigen zu erleichtern, die als Freiberufler mit ihren E-Wallets arbeiten, die mit Plastik- und virtuellen Debitkarten verbunden sind, die mit Bitcoins unterlegt sind. AdvCash-Karten werden bei Händlern und Geldautomaten akzeptiert, die Mastercard und VISA annehmen. Neben den üblichen drei Hauptwährungen (USD, EUR und GBP) bietet AdvCash auch ein Konto in RUB an, das den Bitcoin-Debitkartenmarkt in Russland öffnet.

EWallet-map-

AdvCash bitcoin debit cardObwohl die Website nur 50 Länder auflistet, die von den Diensten ausgeschlossen sind, stellt sich bei genauerem Hinsehen heraus, dass es noch mehr Länder gibt, einschließlich der Vereinigten Staaten, in denen sie die bitcoin debit cards nicht ausliefern. Länder in Afrika und im Nahen Osten sind auf der Liste der Länder, die explizit von dem Service ausgeschlossen sind, zusammen mit Venezuela.

Allerdings leben viele Benutzer in Ländern, in denen sie nicht wissen, ob dieser Service verfügbar ist, so dass die offizielle Website von AdvCash auch alle nicht verfügbaren Länder auflistet. Wenn Sie derzeit in einem dieser Länder wohnen, können Sie den AdvCash-Service nicht nutzen.

Limits und Verifizierung

AdvCash gibt Bitcoin-Debitkarten für nicht verifizierte Benutzer aus. Es gibt einige Einschränkungen bei der Nutzung des AdvCash-Kontos ohne Verifizierung. Nicht verifizierte Kontoinhaber können das Konto nicht mit Banküberweisungen aufladen und nur 500 USD täglich, 2.500 USD monatlich abheben. Der gesamte Aufladebetrag ist 2.500 USD pro Monat, aber die Einschränkung, das Geld online auszugeben, ist die gleiche wie für die verifizierten Benutzer.

Die Limits für verifizierte Benutzer sind höher, wenn auch nicht viel höher. Maximal 3.000 USD können auf einmal auf das AdvCash-Konto überwiesen werden und der gleiche Betrag ist das tägliche Limit für Abhebungen am Geldautomaten. Benutzer können täglich bis zu 10.000 USD online und an den POS-Terminals von Händlern, die VISA oder Mastercard akzeptieren, ausgeben.

Es sollte auch beachtet werden, dass der Verifizierungsprozess bis zu 24 Stunden dauert, obwohl die Dokumente, die Sie senden, sofort vom AdvCash-Arbeitsteam getestet werden.

Virtual-vs-Plastic-card-725x209 (1)

Gebühren und Preisstaffelung

Im Gegensatz zu vielen bitcoin-debit-Karten-Anbieter, AdvCash berechnet keine monatliche oder jährliche Gebühr für die Nutzung seiner Dienste. Die AdvCash-Karte kostet 4,99 USD, wenn es direkt nach der Registrierung bestellt wird. Wenn die Karte später als sieben Tage nach der Registrierung bestellt wird, beträgt der Preis 14,99 USD. Entscheiden Sie sich also besser, es schnell zu benutzen! Der Pin kostet zusätzlich 1 USD, wenn er mit der Karte angefordert wird.

AdvCash einfach zu finanzierenInteressanterweise ist es kostenlos, das E-Wallet-Konto von SWIFT aufzuladen und SEPA-Überweisungen kosten nichts. Die Überweisung vom E-Wallet auf die Karte kostet dann jedes Mal 0,99 USD. Bei der maximalen Aufladung von 3.000 USD macht diese Flatrate also nur 0,033% Gebühr aus. Bei nur 100 USD sind das natürlich 1%, es lohnt sich also, vorher zu überlegen, wie viel Geld man auf die Karte laden möchte.

Die Aufladung des Kontos von alternativen Zahlungsanbietern kostet je nach Geldquelle zwischen 0,95% und 4,25%. Geld, das auf dem E-Wallet ankommt, kostet 0,95% von OKPay, eCoin und EPESE, während das Geld von Payeer 4,25% kostet.


Trade while you sleep with two of the cryptocurrency bots on the market - Cryptohopper or Tradesanta.


Alle Preise in der Preistabelle sind gleiche Beträge, ausgedrückt in USD und EUR. Das Abheben von Geld an inländischen Geldautomaten hat eine Pauschale von 1,99 USD. Internationale ATMs kosten zusätzlich 1 Dollar (2,99USD) und AdvCash berechnet auch 2,95% FX-Gebühr von Währungsumrechnungen, das ist nur geringfügig unter der durchschnittlichen 3% Rate auf dem Markt.

Wenn Benutzer sich entscheiden, Geld von der Karte abzuheben, außer in Form von Bargeld oder Einkäufen, dann werden jedes Mal 0,99 USD berechnet, genau wie bei der Finanzierung der Karte vom E-Wallet.

AdvCash Benutzererfahrung

AdvCash.com hat viele schön gestaltete Diagramme im Cartoon-Stil, die den Service erklären, der für Bitcoin-Neulinge nützlich ist. Obwohl die Website ist schön gebaut, es fehlt einige entscheidende Informationen, die Experten Augen suchen können. Zum Beispiel die Eigentumsverhältnisse Anmeldeinformationen sind nicht auf der Seite aufgeführt und es gibt auch Verwirrung auf welche Länder bieten sie Dienstleistungen zu.

Es ist keine Überraschung, dass die Plattform auch in Russland verfügbar ist, da RUB eine der akzeptierten Basiswährungen für die AdvCash bitcoin Debitkarte ist.

AdvCash Dashboard

Nach der Anmeldung können die AdvCash-Dienste über ein praktisches Dashboard erreicht werden, wo alles nur 1-2 Klicks entfernt ist. Leider gibt es zu diesem Zeitpunkt keine Smartphone App.

adv

AdvCash für Sie aufgebautDie Seite zeigt übersichtlich und live die Kurse der Währungen USD, EUR, GBP, RUB sowie den Bitcoin-Kurs an. Der BTCUSD-Kurs befindet sich in einem mittleren Bereich, trotzdem ist die Aufladung des Kontos nicht sehr kostenintensiv. Die Tabelle zeigt auch, ob die Währungspaare vor kurzem schwächer oder stärker wurden, sowohl mit einem Pfeil als auch mit der Farbe (rot oder grün), die es einfacher macht, den Markt zu verfolgen.

Nutzer können AdvCash neben den üblichen Social-Media-Kanälen auch per E-Mail und über ein Kontaktformular für offene Fragen mit Ticketnummern erreichen. Die FAQ ist relativ ausführlich und verfügt über eine Suchfunktion, bietet aber dennoch nicht die zuvor erwähnten fehlenden Informationen. Sie haben auch eine Hotline, die von 11 AM bis 20 PM GMT geöffnet ist, um alle Fragen zu beantworten. AdvCash antwortet direkt auf Fragen, die in Bitcoin-Foren aufgeworfen werden.

Bei der Überprüfung der Glaubwürdigkeit von AdvCash gibt es einige Betrugsberichte und Beschwerden über die AdvCash-API und dass Benutzer ihre Bitcoin-Debitkarten nicht innerhalb eines akzeptablen Zeitrahmens erhalten haben.

Vorteile:

  • Keine monatliche Wartungsgebühr
  • RUB als verfügbare Währung
  • kostenloses Aufladen von SWIFT/SEPA-Überweisungen, Flatrate für Überweisungen

Nachteile:

  • keine Apps verfügbar
  • keine Informationen zur Eigentümerstruktur oder zu Führungskräften
  • Tageslimits für Käufe auch für verifizierte Nutzer

Fazit

Die AdvCash bitcoin Debitkarte hat eine vielversprechende Preisstruktur mit der null monatlichen Wartungsgebühr und der Flatrate für Überweisungen zwischen der Karte und dem E-Wallet. Neben den drei Hauptwährungen ist auch RUB verfügbar, was für Nutzer im russischen Bitcoin-Markt eine große Hilfe sein dürfte. Leider sind im Moment keine mobilen Anwendungen verfügbar, obwohl es scheint, dass sie an diesen arbeiten. Allerdings fehlt auf der Website des Unternehmens die Information über den Eigentümer, was zusammen mit den Beschwerden der Benutzer im Forum die Glaubwürdigkeit des Unternehmens ein wenig ruiniert.

We will be happy to hear your thoughts

      Leave a reply

      DecentralPost
      Logo
      Enable registration in settings - general